Skip to main content

Dörrautomat Test – Das beste Dörrgerät finden

Dörrautomat Test hilft dir dabei das beste Dörrgerät für dich zu finden. Denn frisches, selbst gedörrtes Obst und Gemüse enthält aufgrund der schonenden Trocknung mit einem Dörrautomaten Nährwerte, Mineralien und Vitamine in hoch konzentrierter Form, sodass getrocknete Lebensmittel wahre Energiespender sind.

Das Angebot ist enorm und reicht von günstigen Allrounder-Geräten für den einfachen Haushaltsgebrauch bis hin zu vielseitig ausgestatteten Profi-Geräten, um Dörrgut in größeren Mengen zu produzieren. In diesem Dörrautomat Test schauen wir uns diese Geräte einmal genauer an.

123
Modell Klarstein Bananarama DörrautomatSeverin DörrautomatDörrautomat inklusive Rezeptheft
Preis

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung550 Watt250 Watt240 Watt
Fassungsvermögen6 Etagen5 Etagen5 Etagen
Gewicht3,4 kg2,5 kg1,7 Kg
Maße29,5 x 43,5 x 29 cm33,1 x 33 x 20,1 cm32 x 31 x 32 cm
Preis

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*Kaufen*Kaufen*

Warum benötige ich einen Dörrautomat?

Um Dörrobst und andere getrocknete Lebensmittel genießen zu können, musst du natürlich nicht zwingend einen Dörrautomat besitzen. Der einfachste Weg führt in den Supermarkt. Dort gibt es mittlerweile so ziemlich jedes getrocknete Lebensmittel zu kaufen. Allerdings handelt es sich hier nicht selten um beschleunigte Dörrmethoden, die dem Nahrungsmittel das Wasser nur auf ein Level von ca. 30 Prozent entziehen. Das reicht weder für einen maximal aromatischen Geschmack, noch für eine gute Konservierung. Deswegen ist gekauftes Trockenobst oft noch anders behandelt, um es haltbarer zu machen. Allen voran wird gerne Schwefel verwendet, was dem Geschmack aber nicht förderlich ist und in zu hohem Maße auch der Gesundheit nicht zuträglich ist.

Temperatur  und Zeit können genau eingestellt werden. So kannst du die entsprechenden Lebensmittel auf den Punkt trocknen.
Durch die exakte Zubereitung bleiben Vitamine und Nährstoffe erhalten. Industrielle Konservierungszusatzstoffe bleiben außen vor.
Viele Dörrautomaten haben mehrere Etagen. Dadurch lassen sich große Mengen getrockneter Lebensmittel herstellen.
Wachsen in deinem garten Lebensmittel, kann ein Dörrautomat auch über die Erntezeit hinaus für Genuss sorgen. Durch den Wasserverlust werden die Lebensmittel außerdem kleiner und lassen sich leichter lagern.

Wie funktioniert ein Dörrautomat?

In unserem Dörrautomat Test wollen wir natürlich auch wissen wie so ein Dörrautomat überhaupt funktioniert. Eigentlich ist es ganz einfach, er entzieht dem Dörrgut, wie beispielsweise Obst oder Gemüse, das darin enthaltene Wasser und macht es damit länger haltbar. Ohne das Wasser sitzen nämlich die für den Verderb verantwortlichen Mikroorganismen sprichwörtlich auf dem Trocknen und können sich damit nicht mehr vermehren.

Der Prozess verläuft dabei folgendermaßen: Warme Luft strömt an der Oberfläche des Dörrguts vorbei und bewirkt eine Verdunstung der Feuchtigkeitsschicht darauf. Aus dem Inneren fließt nun neues Wasser an die Oberfläche das ebenfalls wieder verdunstet. Dieser Vorgang wiederholt sich solange, bis der Wassergehalt des Dörrguts zu gering für ein weiteres Nachfließen ist.

Aus welchen Bestandteilen setzt sich ein Dörrautomat zusammen?

Dörrautomat TestIn unserem Dörrautomat Test wollen wir natürlich auch wissen aus welchen Bestandteilen ein Dörrautomat besteht. Ein Dörrautomat ist grundsätzlich mit einem Motor ausgestattet. Zudem verfügt das Gerät über ein Heizelement und einen Temperaturregler. Der Innenraum des Dörrautomaten ist in mehreren Etagen unterteilt. Die Etagen sind durch Einsätze, Gitter oder Schalen voneinander getrennt.

Zu einem weiteren Ausstattungsmerkmal zählt ein Deckel, der auf dem Dörrgerät fest verschlossen wird und durch den die Luft angesaugt wird. Die angesaugte Raumluft wird im Gerät erwärmt und dann mithilfe eines Gebläses im Dörrgerät verteilt.

Welche Vorteile bietet das Dörren?

Gedörrte Lebensmittel sind, je nach Herstellung, Dörrgut und anderen Aspekten, recht teuer. Daher lohnt sich die Anschaffung eines Dörrautomaten insbesondere für alle diejenigen, die sehr gerne und oft getrocknete Lebensmittel zu sich nehmen. Außerdem kann man nach seinem eigenen Geschmack dörren, das heißt, die Lieblingsobstsorten trocknen.

Die eigenen getrockneten Lebensmittel sind wesentlich gesünder, als herkömmliche Süßigkeiten, die raffinierten Zucker sowie chemische Konservierung- und Farbstoffe beinhalten. 
Getrocknetes Gemüse wird von Nutzern als aromareich und wohlschmeckend beschrieben. Der Zucker- oder Gewürzgehalt lässt sich mit der Wahl der Dörrautomaten also selbst festlegen und jederzeit variieren.
Während des Dörrvorgangs bleiben viele Nährstoffe, Mineralien, Vitamine und andere Mikronährstoffe erhalten, da die Dörrtemperatur recht gering gehalten wird. 

Dörrautomaten Test – Beliebte Dörrautomaten im Überblick

123
Modell Klarstein Bananarama DörrautomatSeverin DörrautomatDörrautomat inklusive Rezeptheft
Bewertung
Preis

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*Kaufen*Kaufen*

Vor- und Nachteile eines Dörrautomats

Auch in unserem Dörrautomat Test haben wir einige Vor- und Nachteile entdeckt. Diese stellen wir dir folgend kurz vor:

  • Lebensmittel werden länger haltbar
  • Mit der Zeit deutlich günstiger als teures Dörrobst aus dem Laden
  • Umweltschonend
  • Verbraucht weniger Energie als ein Backofen
  • Nicht gerade günstig in der Anschaffung
  • Kann durchaus laut werden im Betrieb

Dörrautomat Test –  Stromfresser ja oder nein?

Der Energieaspekt bei einem Dörrautomat ist nicht zu vernachlässigen. Da das Gerät über einen größeren Zeitraum läuft und die Temperatur so konstant wie möglich gehalten werden muss, ist der Stromverbrauch ein großes Thema. Ein guter Dörrautomat läuft nicht die ganze Zeit während des trocknen mit voller Leistung. Trotzdem sind die Kosten nicht zu unterschätzen, gerade für Vieldörrer. Ein Stromfresser ist ein Dörrautomat aber nicht unbedingt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Dörren im Backofen oft noch viel teurer ist.

Warum einen Dörrautomaten kaufen?

Ganz einfach: Mit einem Dörrautomat kannst du leckere Früchte, Gemüse und sogar Fleisch trocknen und nach den eigenen Anforderungen ohne Zusatzstoffe haltbar machen.

Ein weiterer Grund, welcher für die Anschaffung eines solchen Küchengerätes spricht, ist die Resteverwertung. Supermärke bieten oft große Mengen an Obst und Gemüse zu günstigen Preisen an. Alleinstehende oder Paare können solche Mengen normalerweise nicht im entsprechender Zeit verbrauchen. Die Haltbarmachung eines großen Teil des Einkaufen schont den Geldbeutel und kommt der Umwelt zugute.

Dörrautomat Test empfiehlt

Klarstein Bananarama Dörrautomat

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*

Fazit

Ein Dörrautomat ist ein praktisches und hilfreiches Küchengerät um Obst und Gemüse zu trocknen und haltbar zu machen. Selber dörren geht schnell und einfach und der Stromverbrauch hält sich in Grenzen. Dörrautomat Test empfiehlt das eigene Obst und Gemüse selber zu trocknen anstatt es im Supermarkt zu kaufen.